Können SwissShrimps eingefroren werden?

SwissShrimps können eingefroren werden, am besten gleich nach der Ankunft in der Originalverpackung mit Kopf und Schale. Länger als ein bis zwei Monate sollte man die Krebstiere aber nicht im Tiefkühler lagern.

Vor der Zubereitung sollten die Shrimps langsam (nicht ruckartig im warmen Wasser) aufgetaut werden. Am besten nimmt man sie am Vortrag aus dem Tiefkühler und lässt sie auf der Glasplatte im Kühlschrank über Nacht langsam auftauen.

Passende Rezepte für die tiefgefrorenen SwissShrimps

Häufige Fragen

Weshalb verwendet SwissShrimp kein Antibiotika?

Verzicht auf Antibiotika

Wieso haben SwissShrimps eine blaue Färbung?

Blaue Färbung der Shrimps

Wo werden die Shrimps aufgezüchtet?

Lokale Aufzucht