Wieso haben SwissShrimps eine blaue Färbung?

Grundsätzlich gilt, dass Shrimps, welche in einer dunklen Umgebung aufwachsen, auch eine dunklere Farbe aufweisen. Das liegt an der Pigmentierung des Exoskeletts. Die Shrimps können sich so besser an die Umgebung anpassen.

Ferner entsteht die Blaufärbung durch einen Crustacyanin-Komplex, welcher im Panzer gebildet wird und aus Astaxanthin besteht: Das Astaxanthin ist ein rötlicher Farbstoff, der zur Gruppe der Carotinoide gehört und in der natürlichen Nahrung (vorwiegend Kleinkrebse und Algen) vorkommt. Dieser Farbstoff findet sich auch im Futtermittel unserer Shrimps wieder. Physiologisch haben die Carotinoide eine vitaminartige Wirkung und unterstützen die Immunabwehr.

Im Panzer der Tiere wird das Astaxanthin in mehreren Schritten zu Crustacyanin aufgebaut, einem Protein-Komplex, welcher die blaue Farbe erzeugt.

Durch das Kochen bzw. Braten erhalten die Shrimps dann ihre typisch rote bis rosa Farbe, weil das Fleisch gegart wird und dadurch die Proteine (inkl. Crustacyanin) denaturieren.

Häufige Fragen

Für welche Gerichte eignen sich frische Shrimps?

Shrimps

Wo kann ich die frischen Shrimps kaufen?

Bezugsquellen

Wer steht hinter SwissShrimp?

Unternehmen