Siegel mit Beschriftung: Lieferung Inklusive
Events

SwissShrimps am 7. Genuss Film Festival

Das siebte Genuss Film Festival in Zug starte und endete mit SwissShrimps – zubereitet von Noémie Bernard und «The Five». Die Tage dazwischen boten eine Vielzahl an genussreichen Filmen und gastronomischen Highlights.

Noémie Bernard eröffnete das diesjährige Genuss Film Festival mit karamellisierten SwissShrimps mit Blumenkohl und Krustentiersauce. Wenn sie nicht die Gäste am Genuss Film Festival verwöhnt, kocht die junge Köchin im Sternen in Walchwil, der mit 14 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet ist.

Wie schon die letzten sechs Mal wurde die Kulinarik auch kulturell begleitet. Den Auftakt machte der Film «Master Cheng» von Mika Kaurismäki, in dem sich der chinesische Koch Cheng im tiefsten Lappland auf die Suche nach einem alten finnischen Freund begibt. Der Genuss Film Award wurde am Soirée Opening an den oscarnominierten Dokumentarfilmer Christian Frei verliehen.

Den Soirée Closing gestalteten Peter Bechter, Jacky Donatz, Stefan Meier, René Weder und Otto Zenger von «The Five». Die fünf eint die Freude an gutem Essen. Alle führen oder führten hochkarätige Gaststuben und bewirten seit Jahrzehnten unzählige Gäste auf höchstem Niveau. So auch an diesem Abend: Die fünf Profis bereiteten eine SwissShrimp-Schaumsuppe zu und boten einen feierlichen Rahmen für die Verleihung des «Genuss Foto Award» an Karin Nützi-Weisz.

Wer das Genuss Film Festival verpasst hat, kann die Fotoausstellung zum Thema «Essen, Trinke, Genuss» im Rathauskeller Zug während eines Jahres besuchen.

Weitere News