Serviert

Norman Hunzikers Gnocchi mit SwissShrimps

Das Gericht von Culinary Artist und Vizeweltmeister, Culinary World Cup 2018, Norman Hunziker sieht nicht nur auf unserer Startseite unverschämt gut aus, sondern schmeckt auch exzellent. Überzeugen Sie sich selbst davon und kochen Sie es mit diesem Rezept nach.

Zutaten (für 4 Personen)

Gnocchi

  • 600 g mehlige Kartoffeln
  • 100 g Weizenmehl Typ 405
  • 20 g Eigelb (= 1 Eigelb)
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g junge Spinatblätter
  • 1 Lauchzwiebel

Sauce

SwissShrimp

  • 20 Stück SwissShrimps
  • Salz
  • 60 g Butter
  • Pfeffer
  • 1 Zweig Estragon
  • 1 Zweig Rosmarin

Zubereitung

Gnocchi

  1. Die Kartoffeln auf einem Salzbeet im 200 °C heissen Ofen etwa 1h weich backen; anschliessend rausnehmen und schälen.
  2. 100 g Weizenmehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in der Mitte eine Mulde formen, darauf die warme Kartoffelmasse drücken und unter Zugabe von Eigelb, Salz und Muskatnuss rasch einen Kartoffelteig herstellen.
  3. Den Teig zu Strängen formen, in Gnocchi teilen und diese mithilfe einer umgedrehten Raspel oder einem Gnocchibrett mit einem Gittermuster versehen.
  4. Die Gnocchi in Salzwasser gar ziehen lassen, dann mit einer Schaumkelle herausnehmen
  5. Die Gnocchi in einer Sauteuse sautieren
  6. Die Lauchzwiebel dünn in Chiffonade schneiden und zusammen mit dem gewaschenen und abgetropften Spinat den Gnocchi beigeben und leicht dünsten.
  7. Einzelne Spinatblätter beiseite legen und erst beim Anrichten zum Gericht dazugeben.

Sauce

  1. Den «Jus de Crevettes» in einer Pfanne erwärmen, die kalte Butter in Würfel schneiden.
  2. Verjus und Estragonessig beigeben.
  3. Nacheinander Würfel um Würfel Butter unter stetigem Rühren mit einem Schneebesen beigeben und so die Sauce aufmontieren.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Anrichten warmhalten.

SwissShrimps

  1. SwissShrimps schälen, dabei den Kopf nicht abtrennen und vom Darm befreien.
  2. Ringsum gleichmässig würzen und in wenig Butter nicht zu heiss ansautieren.
  3. Nach dem Wenden die restliche Butter beigeben.
  4. Estragon und Rosmarin beigeben und die SwissShrimps mit der Butter nappieren, bis der glasige Garpunkt der Shrimps erreicht ist.
  5. Die Gnocchi mit dem Spinat und den Lauchzwiebeln auf dem Teller platzieren, die SwissShrimps an die Gnocchis anlegen und mit der Sauce das Gericht vollenden. Zum Schluss noch das eine oder andere Spinatblatt auf die warmen Gnocchi platzieren.

Möchten Sie dieses oder andere Gerichte von Norman Hunziker geniessen, ohne selber kochen zu müssen? Dies ist möglich, denn er bietet exklusive Private Dinner bei Ihnen zu Hause an. Er kommt mit allen Utensilien und Lebensmitteln zu Ihnen nach Hause und bekocht Sie gerne auch höchstem Niveau.

International hat sich Norman Hunziker bereits als ehemaliger Teamchef der Schweizer Junioren-Kochmannschaft und Vizeweltmeister, Culinary World Cup 2018, einen Namen gemacht. Der Küchenchef verspricht kulinarische Erlebnisse und legt grössten Wert auf Genuss, Schweizer Kulinarik und Design.
International hat sich Norman Hunziker bereits als ehemaliger Teamchef der Schweizer Junioren-Kochmannschaft und Vizeweltmeister, Culinary World Cup 2018, einen Namen gemacht. Der Küchenchef verspricht kulinarische Erlebnisse und legt grössten Wert auf Genuss, Schweizer Kulinarik und Design.

Weitere News