Zu Gast

Alles über SwissShrimp

Eine Besichtigung unserer Shrimpsfarm ist die perfekte Gelegenheit, um unser neues Besucherzentrum kennenzulernen. Sie erfahren dort Wissenswertes rund um Shrimps und unseren Betrieb. Wir freuen uns auf Sie.

Die wellenförmige Ausstellung vermittelt spannende Informationen und führt zum Treffpunkt und zum Veranstaltungsraum. Visualisierung: Polarstern.
Die wellenförmige Ausstellung vermittelt spannende Informationen und führt zum Treffpunkt und zum Veranstaltungsraum. Visualisierung: Polarstern.

Im letzten Jahr arbeitete SwissShrimp intensiv an einem Besucherzentrum. Denn das Unternehmen stösst mit seinen Tätigkeiten auf grosses Interesse und führt zahlreiche Besichtigungen durch. Gemeinsam mit Polarstern sowie HSB Architekten und IN2 plante und realisierte SwissShrimp ein multifunktionales Besucherzentrum mit einer Ausstellung.

Das Besucherzentrum ist ein Gemeinschaftsprojekt (v. l. n. r.): Rafael Waber (Geschäftsführer von SwissShrimp), Jörg Bruppacher (Gestalter und Partner von Polarstern), Rafael Studer (Architekt und Geschäftsleiter von HSB Architekten), Beat Leuenberger (Innenarchitekt von IN2). Foto: Marcel Rickli Fotografie
Das Besucherzentrum ist ein Gemeinschaftsprojekt (v. l. n. r.): Rafael Waber (Geschäftsführer von SwissShrimp), Jörg Bruppacher (Gestalter und Partner von Polarstern), Rafael Studer (Architekt und Geschäftsleiter von HSB Architekten), Beat Leuenberger (Innenarchitekt von IN2). Foto: Marcel Rickli Fotografie

Das Besucherzentrum ist Treffpunkt, Ausstellung, Veranstaltungsort sowie Lounge zugleich und ermöglicht Interessierten einen umfassenden Einblick in die Rheinfelder Aquakultur. Die Gäste werden von einer grossflächigen Ausstellung empfangen. Anhand von vier Teilen zeigt die Ausstellung auf, dass sich Genuss und Nachhaltigkeit keineswegs ausschliessen: Die Biologie von Shrimps, unterschiedliche Aufzuchtbedingungen und ihren Auswirkungen auf Klima und Umwelt, die Aufzucht in Rheinfelden sowie die Bestrebungen von SwissShrimp, Produktionskreisläufe zu schliessen und Food Waste zu vermeiden, werden den Gästen näher gebracht. Grossflächige Illustrationen der Basler Künstlerin Patrizia Stalder sowie Infografiken von Matthias von Lonski unterstützt die Ausstellung visuell.

Die Ausstellung wird ergänzt durch den Treffpunkt, wo Gäste auf die Betriebsführung warten können. Eine Fotostation, welche die Wellenform fortsetzt, bietet einen attraktiven Hintergrund für Fotos.

Die Lounge bietet reichlich Platz für Apéros – mit Blick auf die Shrimps.
Die Lounge bietet reichlich Platz für Apéros – mit Blick auf die Shrimps.

Die Lounge und das Forum komplettieren das Besucherzentrum. Die behagliche Atmosphäre der Lounge eignet sich für Apéros und bietet einen Blick in das Herz der Firma – in die Aufzuchthalle mit den Shrimps. Im angrenzenden Forum gibt es ausreichend Platz für Veranstaltungen mit zahlreichen Teilnehmenden.

Weitere News