Tom Yam Gung mit SwissShrimps

Der wunderbar cremige Klassiker aus der thailändischen Küche besticht durch seine würzig-frische Schärfe. Mit einer Portion Reis serviert, ergibt die Suppe eine vollwertige Mahlzeit.

  • 1
  • 0
  • 0

Dauer: 25 Min.

Zutaten für 2 Personen
  • 200 g SwissShrimps
  • 3 cm frischer Ingwer
  • 1 Handvoll kleine Tomaten (z. B. Cherry- oder Cocktailtomaten)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g braune Champignons
  • 2 Zitronengrasstängel
  • 6 dl Gemüsebouillon
  • 3 Kaffirlimettenblätter
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 TL Vollrohrzucker
  • 1 Limette, Saft
  • 1 TL Chilipaste
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • ca. 1 dl Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Bund frischer Koriander

Zubereitung

1. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Tomaten halbieren, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Chilischoten in Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zitronengras etwas zerdrücken. Die Bouillon aufkochen und alle Zutaten, ohne Shrimps und Koriander, hinzufügen. Rund 10 Minuten köcheln lassen.
2. Die Köpfe der Shrimps durch eine Drehbewegung entfernen. Shrimps schälen und entdarmen.
3. Shrimps in die Suppe geben. Suppe nach Belieben mit Kokosmilch verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter kleinzupfen. Korianderblätter vor dem Servieren über die Suppenportionen streuen.