Siegel mit Beschriftung: Lieferung Inklusive

Goldhirse-Eintopf mit SwissShrimps

Die alte, einheimische Getreidesorte Hirse feiert ein Comeback. Denn sie ist nicht nur glutenfrei, sondern verfügt auch über zahlreiche wertvolle Nährstoffe. Dieser Eintopf mit SwissShrimps, Goldhirse und Gemüse ist Soulfood vom Feinsten.

  • 1
  • 0
  • 0

Dauer: 50 Min.

Download Rezept (PDF)

Zutaten für 2 Personen
  • 150 g SwissShrimps
  • 60 g grüne Bohnen
  • 1 rote Peperoni
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Goldhirse
  • 2 EL Olivenöl
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • je 1 Prise Rosmarin-, Thymian-, Salbei und Oreganopulver
  • einige Zweige frische, glattblättrige Petersilie
  • 2 EL griechisches Naturjoghurt
  • 200 g Pelati aus der Dose, gestückelt
  • 1 EL Tomatenmark

Zubereitung

1. Die Köpfe der Shrimps durch eine Drehbewegung entfernen. Die Shrimps sorgfältig schälen und entdarmen. Shrimps kühl stellen. Die Bohnen waschen und rüsten. Peperoni waschen, Stiel, Kerngehäuse und Kernen entfernen. Peperoni in Streifen schneiden. Bohnen und Peperonistreifen beiseitestellen.
2. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Zwiebel, Knoblauch und Goldhirse mit dem Olivenöl in einem Kochtopf unter Rühren kurz andünsten. Bouillon dazugiessen, Hitze reduzieren und den Deckel aufsetzen.
3. Bohnen und Peperoni dazugeben und unter gelegentlichem Umrühren bei geschlossenem Deckel ca, 10 Minuten köcheln lassen (genaue Kochzeit der Hirse siehe Verpackung).
4. Mit Rosmarin, Thymian, Salbei und Oregano würzen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und unterrühren. Joghurt, Pelati und Tomatenmark untermischen.
5. Die Shrimps beifügen und den Eintopf ca. 5 Minuten fertig garen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.