SwissShrimps-Cocktail

Dieser Klassiker wird mit Chicorée und Grapefruit angerichtet und erhält dadurch eine erfrischende, moderne Note.

  • 1
  • 1
  • 0

Dauer: 30 Min.

Zutaten für 2 Personen
  • 300 g SwissShrimps
  • 1 frisches Eigelb (Zimmertemperatur)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL milder Senf (ohne Körner)
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Zitrone
  • 1 dl Vollrahm
  • 1 dl Ketchup
  • 1 Schuss Cognac
  • 2–3 Spritzer Tabasco, je nach gewünschter Schärfe
  • 2 Chicorées
  • 1 rosa Grapefruit
  • 4 Scheiben Toastbrot, geröstet

Zubereitung

1. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Shrimps im siedenden Wasser knapp 2 Minuten garen. Shrimps mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf einen mit Küchenpapier belegten Teller legen. Sobald die Shrimps etwas abgekühlt sind, Köpfe entfernen, Shrimps schälen und kühlstellen.
2. Für die Cocktailsauce zuerst eine Mayonnaise herstellen: Das Eigelb, ¼ TL Salz und den Senf in ein Glasgefäss geben. Das Öl unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen oder dem Handmixer tröpfchenweise dazugeben. Sobald die Masse eindickt, das restliche Öl langsam in einem dünnen Strahl und unter ständigem Rühren einfliessen lassen. Eine Zitrone auspressen und die entstandene Mayonnaise mit 1 EL Zitronensaft sowie einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die Mayonnaise mit Ketchup, Cognac und Tabasco verrühren. Den Rahm steif schlagen und unterheben. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und ebenfalls kühl stellen.
3. Die Enden des Chicorées entfernen, Chicorée in Streifen schneiden, waschen, trocken schleudern. Chicorée, Grapefruitfilets und die Shrimps auf den Serviertellern verteilen.
4. Anschliessend die Cocktailsauce darüber geben.
5. Die zweite Zitrone in Schnitze oder Scheiben schneiden und jede Portion mit einem Zitronenschnitz versehen. Den Crevettencocktail mit warmem Toastbrot und gesalzener Butter servieren.