Flambierte SwissShrimps in Tomatensauce

Wem das Feuer in der Küche ein bisschen suspekt ist: Das Rezept funktioniert natürlich auch ohne Flambieren. Doch es wäre schade, denn es verleiht dem Gericht den ganz speziellen Twist.

  • 1
  • 1
  • 0

Dauer: 30 Min.

Zutaten für 2 Personen
  • 300 g SwissShrimps
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 kleine Zwiebel, geschält und fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und gepresst
  • Cognac zum Flambieren
  • 30 g Butter
  • 100 g Cherrytomaten, halbiert
  • 200 g gestückelte Pelati
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL fein gehackte Petersilie
  • einige Stängel Estragon
  • 300 g gekochter Reis (zum Beispiel Camargue-Reis oder Wildreis-Mix)

Zubereitung

1. Die Shrimps schälen (Köpfe, Panzer, Schwänze entfernen).
2. Mehl, Salz und Pfeffer auf einen Teller streuen. Shrimps rundum in der Mehlmischung wälzen.
3. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Shrimps ½ Minute rundum anbraten. Shrimps mit Cognac begiessen und den Cognac anzünden. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, die Shrimps aus der Bratpfanne nehmen und beiseite stellen.
4. Die Butter in die Bratpfanne geben, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Sobald die Zwiebeln glasig sind, Tomaten, Pelati, Tomatenmark, Crème fraîche und das Lorbeerblatt dazugeben. Alles vermengen und fünf Minuten auf kleiner Stufe bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Petersilie und Estragon dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Die Shrimps in die Sauce geben und kurz darin erwärmen. Shrimps mit Reis und reichlich Sauce in tiefen Tellern servieren.