SwissShrimps mit Mais und Süsskartoffel vom Grill

Süsskartoffeln vom Grill sind eine köstliche Beilage, die schon fast den Charakter eines Desserts hat. Denn ihr süsser Geschmack kommt beim langen Garen über dem Feuer so richtig zur Geltung. Sie ergänzen die Maiskolben und edlen SwissShrimps vom Grill hervorragend und sorgen so für eine ausgewogene, sättigende Mahlzeit.

Zutaten für 2 Personen

Für die Shrimps- und Maiskolbensauce:

  • 6 Swiss Shrimps Jumbo (200g), alternativ Grösse Kolossal
  • 1 Limette, Saft
  • 1 Orange, Saft
  • 2 TL Sojasauce
  • 2 TL flüssiger Honig, zum Beispiel Akazie
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 2–3 cm frischer Ingwer, geschält und gerieben
  • ¼ TL Salz
  • 1 TL Koriandersamen, zerstossen
  • 1 EL frischer Koriander, kleingehackt
  • 2 ganze Maiskolben, geschält

Für die Süsskartoffeln:

  • 2 Süsskartoffeln
  • cirka 2 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Becher Crème fraîche (180 ml)
  • eine Handvoll frische Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum, Thymian)
  • Kräutersalz
  • einige Zweige Koriander für die Dekoration

Zubereitung


1. Süsskartoffeln waschen und je auf ein grosses Stück Alufolie legen. Süsskartoffeln längs einschneiden, den Einschnitt grosszügig mit Olivenöl begiessen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Alufolie verschliessen, darauf achten, dass das Öl nicht auslaufen kann.

1. Süsskartoffeln waschen und je auf ein grosses Stück Alufolie legen. Süsskartoffeln längs einschneiden, den Einschnitt grosszügig mit Olivenöl begiessen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Alufolie verschliessen, darauf achten, dass das Öl nicht auslaufen kann.

2. Süsskartoffeln in den auf 180 Grad vorgewärmten Backofen schieben und mindestens 45 Minuten garen, bis die Süsskartoffeln butterweich geworden sind. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Shrimps- und Maiskolbensauce in einer Schüssel verrühren.

2. Süsskartoffeln in den auf 180 Grad vorgewärmten Backofen schieben und mindestens 45 Minuten garen, bis die Süsskartoffeln butterweich geworden sind. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Shrimps- und Maiskolbensauce in einer Schüssel verrühren.

3. Die Maiskolben zirka 15 Minuten auf dem heissen Grillrost grillieren, bis sich die Körner einfach herauslösen lassen. Maiskolben zum Abkühlen beiseitestellen. Shrimps auf dem heissen Grillrost auf beiden Seiten je zirka 2 Minute grillieren, ebenfalls zum Abkühlen beiseitestellen.

3. Die Maiskolben zirka 15 Minuten auf dem heissen Grillrost grillieren, bis sich die Körner einfach herauslösen lassen. Maiskolben zum Abkühlen beiseitestellen. Shrimps auf dem heissen Grillrost auf beiden Seiten je zirka 2 Minute grillieren, ebenfalls zum Abkühlen beiseitestellen.

4. Sobald die Shrimps nicht mehr heiss sind, die Schalen sorgfältig entfernen. Die Maiskolben dritteln und mit den geschälten Shrimps in eine tiefe Schale geben und mit der Sauce übergiessen.

4. Sobald die Shrimps nicht mehr heiss sind, die Schalen sorgfältig entfernen. Die Maiskolben dritteln und mit den geschälten Shrimps in eine tiefe Schale geben und mit der Sauce übergiessen.

5. Die Crème fraîche in eine kleine Schüssel füllen. Die frischen Kräuter waschen, trocken schütteln, abzupfen, klein hacken und unter die Crème fraîche mischen, mit Kräutersalz abschmecken.

5. Die Crème fraîche in eine kleine Schüssel füllen. Die frischen Kräuter waschen, trocken schütteln, abzupfen, klein hacken und unter die Crème fraîche mischen, mit Kräutersalz abschmecken.

6. Die Süsskartoffeln auf die Teller legen und mit je einem grosszügigen Klecks Crème fraîche versehen. Maiskolben und Shrimps daneben verteilen und mit der restlichen Sauce aus der Schüssel übergiessen. Mit einigen Zweigen frischem Koriander dekorieren.

6. Die Süsskartoffeln auf die Teller legen und mit je einem grosszügigen Klecks Crème fraîche versehen. Maiskolben und Shrimps daneben verteilen und mit der restlichen Sauce aus der Schüssel übergiessen. Mit einigen Zweigen frischem Koriander dekorieren.

Weitere News

Häufige Fragen

Wo kann ich die frischen Shrimps kaufen?

Bezugsquellen

Shrimp, Crevette, Garnele – Was ist der Unterschied?

Shrimps kurz erklärt

Wer steht hinter SwissShrimp?

Unternehmen