Frühlingssalat mit SwissShrimps und Honig-Orange-Dressing

Dieser Blattsalat lässt sich je nach Saison mit verschiedenen Salatsorten anrichten – im Frühling zum Beispiel mit Brunnenkresse und Löwenzahn, im Sommer mit Kopfsalat und Rucola oder im Winter mit Nüsslisalat. Um den delikaten Geschmack der SwissShrimps optimal zur Geltung zu bringen, werden sie bei diesem Gericht mitsamt dem Panzer gegart.

Zutaten für 2 Personen

  • 6 SwissShrimps Jumbo (200g), alternativ Grösse Kolossal
  • Sonnenblumenöl zum Anbraten
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Orange, Saft
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Schalotte, klein gehackt
  • Zirka 1 cm frischer Ingwer, geschält und geraffelt
  • 5 EL Olivenöl extra vergine
  • 2 EL Fruchtessig (zum Beispiel Himbeer- oder Mangoessig)
  • 1 TL flüssiger Honig (zum Beispiel Akazien)
  • ½ TL Alpensalz
  • 2 EL Zedern- oder Pinienkerne
  • 2 Hand voll Blattsalat (je nach Saison zum Beispiel Lattich, Kopfsalat, Eichblatt, junger Schnittsalat, Nüsslisalat etc.)
  • 1 Hand voll Rucola
  • 1 Prise Pfeffer (optional Cayennepfeffer)

Zubereitung


1. Die Köpfe der Shrimps durch eine Drehbewegung entfernen, den Panzer und Darm sorgfältig entfernen.

1. Die Köpfe der Shrimps durch eine Drehbewegung entfernen, den Panzer und Darm sorgfältig entfernen.

2. Wenig Sonnenblumenöl in der Bratpfanne erhitzen. Shrimps auf beiden Seiten maximal 1 Minute im heissen Öl anbraten, bis sie eine schön orange-rosa Farbe angenommen haben. Shrimps mit einer Kelle herausheben und auf einem mit Küchenpapier belegten Teller abtropfen und etwas abkühlen lassen.

2. Wenig Sonnenblumenöl in der Bratpfanne erhitzen. Shrimps auf beiden Seiten maximal 1 Minute im heissen Öl anbraten, bis sie eine schön orange-rosa Farbe angenommen haben. Shrimps mit einer Kelle herausheben und auf einem mit Küchenpapier belegten Teller abtropfen und etwas abkühlen lassen.

3. Basilikum waschen, die Blätter abzupfen und diese mit dem Orangensaft im Cutter pürieren.

3. Basilikum waschen, die Blätter abzupfen und diese mit dem Orangensaft im Cutter pürieren.

4. Knoblauch, Schalotte und Ingwer untermischen, Öl, Essig und Honig unterrühren. Mit Alpensalz und Pfeffer würzen.

4. Knoblauch, Schalotte und Ingwer untermischen, Öl, Essig und Honig unterrühren. Mit Alpensalz und Pfeffer würzen.

5. Die Kerne in einer beschichteten Pfanne bei höchstens mittlerer Stufe rösten, beiseitestellen.

5. Die Kerne in einer beschichteten Pfanne bei höchstens mittlerer Stufe rösten, beiseitestellen.

6. Schnittsalat und Rucola waschen, trockenschleudern und auf die Teller verteilen. Die Shrimps darauf verteilen, Dressing darüber geben und mit den gerösteten Kernen bestreuen.

6. Schnittsalat und Rucola waschen, trockenschleudern und auf die Teller verteilen. Die Shrimps darauf verteilen, Dressing darüber geben und mit den gerösteten Kernen bestreuen.

Weitere News

Häufige Fragen

Wo kann ich die frischen Shrimps kaufen?

Bezugsquellen

Shrimp, Crevette, Garnele – Was ist der Unterschied?

Shrimps kurz erklärt

Wer steht hinter SwissShrimp?

Unternehmen